09.01.2020

Skigebiete hoffen auf Chance auf mehr Winter zum dritten Januarwochenende


Foto: Poppenberglift Ende Dezember

Skifahren in der Wintersport-Arena Sauerland zurzeit an bis zu zehn Liften möglich

Die milden Tage sind erst einmal vorüber. Kältere Temperaturen und trockene Luft verbessern die Wintersportbedingungen. Mit fünf bis zehn aktiven Liften halten die Skigebiete der Wintersport-Arena Sauerland weiterhin ein Grundangebot bereit.

Schneelage und Lifte

An rund fünf bis zehn Skiliften ist am Wochenende Wintersport möglich. Nach dem aktuellen Temperaturrückgang sind die Bedingungen auf der Basis von technisch erzeugtem Schnee noch gut bis gut. Eine Erweiterung des Angebots ist frühestens zum dritten Januarwochenende möglich.

Rodeln

Rodelhänge sind zurzeit in Willingen (Dorfwiese) und an der Ruhrquelle präpariert. In der Landschaft ist aufgrund fehlender Naturschneedecke das Rodeln nicht möglich.

Winterwandern ´

Zu einer kleinen Wanderung lädt mit einigen Sonnenstunden der Samstag ein. Am Sonntag werden Wanderer in den höchsten Lagen eine leicht überzuckerte Landschaft vorfinden.

Wetter

Nach einer milden, nassen Phase folgt nun eine trockene, kühlere Woche. Meist bewegt sich das Thermometer in der Nacht bei Null Grad. Damit sind die Schneedecken am Morgen fest und die Schneesubstanz bleibt erhalten. In der Nacht zu Sonntag sollen auf den Bergen ein paar Schneeflocken fallen.

Zum dritten Januarwochenende hin melden verschiedene Wettermodelle eine Tendenz zu mehr Winter. Sollte das eintreffen, wird das Wintersportangebot wachsen und bei entsprechender Schneemenge auch Langlauf möglich sein.

Wann kommt der Winter?

Sehnsüchtig warten alle auf den „großen Schneefall“. Er muss doch nun irgendwann kommen? Endlich! Bei aller Ungeduld haben wir mal wieder die Statistik hervorgeholt und geschaut, wann hatten wir wieviel Schnee? Die Daten zeigen: meist liegt erst ab der zweiten Januarhälfte „richtig“ Schnee. Wenn die Wettermodelle recht behalten, wird es wohl auch in diesem Winter so sein….

cm Natur-

1. Jan-Hälfte

2. Jan-Hälfte

1. Feb-Hälfte

schnee

2010

29,2

49,9

100,1

2011

65,2

12,2

7,8

2012

25,9

30

43,7

2013

1,5

18,8

28,3

2014

0,2

10,8

20,9

2015

18,6

11,5

44,6

2016

9,8

34,13

6,3

2017

20

57,81

39

2018

2,4

26

14

2019

7,1

26

37,7

Mittel

18,0

27,7

34,2

Winterwanderwoche

Ganz gleich ob Schnee liegt oder nicht. Bei der Winterwanderwoche in der Ferienregion Winterberg mit Hallenberg vom 16. bis 19. Januar gibt es ein rundum spannendes Programm. Zum Beispiel eine Wanderung unter dem Motto „Land, Leute, Vieh“, eine Fackelwanderung zur Kapelle „Am Hackelberg“ in Züschen inklusive Glühwein, Winterwandern von Züschen nach Hallenberg unter dem Thema „Wir lernen unsere Nachbarn kennen“, Schneeschuhwandern“ und Winterwandern auf der Hochheide.

Anreise

Die Straßen sind frei von Schnee. Mit Staus ist nicht zu rechnen.

Veranstaltungen

16.-19.01       Winterwanderwoche Winterberg
19.01.            World Snow Day für Kids, Skidorf Neuastenberg

25.01.            Offene Hessische Snowboard-Meisterschaften, Skidorf Neuastenberg

26.01.            Ski und Board Jibsession im Skidorf Neuastenberg

31.01.            Große Flutlicht-Skiparty an der Ettelsberg-Seilbahn

Jan,/Febr.     Siuerlänner Skiloap, Rimberg-Rhein-Weser-Turm

Jan./Febr.     Westdeutsche Skilehrer-Meisterschaften, Postwiese Neuastenberg

Jan./Febr.     Talenttage zur Nachwuchsförderung, Skilanglaufzentrum Westfeld

08.02:            Takeover Mädelscamp im Skidorf Neuastenberg

14.02.            3. Warsteiner Firmen-Flutlichtskilauf in Willingen

08.-09.02.      Junioren Weltmeisterschaften Bob & Skeleton

07. - 09.02.   FIS-Weltcup-Skispringen, Mühlenkopfschanze Willingen

22.-23.02.     Viessmann Rennrodel-Weltcup

14. - 15.03.   Snowboard-Weltcup, Skiliftkarussell Winterberg