01.07.2019

Weston McKennie verlängert Vertrag bis zum 30. Juni 2024


Vollzugsmeldung auf der Mitgliederversammlung: Sportvorstand Jochen Schneider verkündete am Sonntag (30.6.) in der VELTINS-Arena, dass der FC Schalke 04 den Vertrag mit Weston McKennie vorzeitig bis zum 30. Juni 2024 verlängert hat. Dis bisherige Vereinbarung mit dem US-Nationalspieler war bis zum Ende der Saison 2021/2022 datiert.
 
„Die Entscheidung ist mir sehr leichtgefallen, da ich konstant eine unglaublich große Unterstützung der Verantwortlichen und der Fans genießen durfte. Ich freue mich auf alles, was kommt“, sagte McKennie in einer an die S04-Mitglieder gerichteten Videobotschaft, die der 20-Jährige aus den USA geschickt hatte. In seiner Heimat nimmt der Mittelfeldmann aktuell mit der US-Auswahl am Gold Cup teil.  
 
Weston McKennie war im Sommer 2016 von der FC Dallas Academy in die U19 der Königsblauen gewechselt und feierte wenig später bereits als A-Jugendlicher sein Profidebüt. Bislang bestritt der Rechtsfuß 47 Spiele in der Bundesliga (1 Tor), 6 Partien im DFB-Pokal und 6 Begegnungen in der Champions League (1 Tor) im S04-Trikot.