07.02.2020

Auch am Sonntag neue Startzeit beim FIS Skisprung Weltcup! Erster Wertungsdurchgang beginnt schon um 10.15 Uhr!


Aufgrund der aktuellen Wetterprognosen mit Sturm in ganz Deutschland haben die Organisatoren des Willinger Kult-Weltcups die Startzeit für den Finaltag am Sonntag vorverlegt. Der erste Wertungsdurchgang beginnt bereits um 10.15 Uhr. Daran schließt sich nach einer ca. 20-minütigen Pause direkt der Finaldurchgang der besten 30 Skispringer an. Einlass in das Stadion ab 8 Uhr. Der Einzel-Weltcup am Samstag beginnt wie geplant um 15 Uhr mit dem Probe- und um 16 Uhr mit dem ersten Wertungsdurchgang. Die Siegerehrung erfolgt nach dem abschließenden Finaldurchgang.


Nachdem schon am (heutigen) Freitag die Qualifikation um drei Stunden auf 15 Uhr vorverlegt worden war, entschloss sich das Willinger Organisationskomitee in Abstimmung mit dem Internationalen Skiverband FIS, dem Deutschen Skiverband DSV und den übertragenden TV-Anstalten zu der Vorverlegung auch am Finaltag, um den Skispringern aus 13 Nationen einen Wettbewerb unter fairen Bedingungen zu ermöglichen und den Zuschauern aus nah und fern spannenden Spitzensport präsentieren zu können. Besonders die auswärtigen Zuschauer werden um eine entsprechend rechtzeitige Anreise gebeten.