07.01.2021

DFL setzt Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga bis Ende Februar zeitgenau an


Die DFL Deutsche Fußball Liga hat am heutigen Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen für die Begegnungen der Bundesliga und 2. Bundesliga vom 19. bis zum 23. Spieltag der laufenden Saison 2020/21 vorgenommen.

Terminiert sind in der Bundesliga jetzt unter anderem das Spitzenspiel zwischen dem aktuellen Tabellenzweiten RB Leipzig und dem Dritten Bayer 04 Leverkusen (19. Spieltag, 30. Januar, 18:30 Uhr), das rheinische Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln (20. Spieltag, 6. Februar, 18:30 Uhr) und das „Revierderby“ zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund (22. Spieltag, 20. Februar, 18:30 Uhr). Zu berücksichtigen war bei den nun erfolgten Ansetzungen auch die Teilnahme des FC Bayern als UEFA-Champions-League-Sieger an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft im Februar. Da die Münchner zwischen zwei Bundesliga-Spieltagen beim Wettbewerb in Katar zwei Begegnungen (Montag, 8. Februar, 19 Uhr MEZ; Donnerstag, 11. Februar, 16/19 Uhr MEZ) bestreiten, treffen sie in der Bundesliga vor der Klub-WM freitags auf Hertha BSC (20. Spieltag, 5. Februar, 20:30 Uhr) und nach dem Turnier montags auf den DSC Arminia Bielefeld (21. Spieltag, 15. Februar, 20:30 Uhr).

In der 2. Bundesliga kommt es vom 19. bis zum 23. Spieltag zu einigen Begegnungen zwischen Clubs, die aktuell in der oberen Tabellenregion platziert sind. So trifft etwa am 20. Spieltag Fortuna Düsseldorf auf Holstein Kiel (8. Februar, 20:30 Uhr), am 21. Spieltag der Hamburger SV auf die SpVgg Greuther Fürth (13. Februar, 13 Uhr) und am 22. Spieltag Fürth auf Kiel (22. Februar, 20:30 Uhr). Am 23. Spieltag findet das Hamburger Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV statt (1. März, 20:30 Uhr).

Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgen voraussichtlich in der sechsten Kalenderwoche zwischen dem 8. und dem 12. Februar, nachdem das DFB-Pokal-Achtelfinale ausgetragen wurde.